logo

Neues
Infos
Download
Screenshots
Links
Kontakt
FAQ
Trennbalken

Download

Aktuell ist zur Zeit die Version 0.38 vom 25.11.2006.

Download


Folgende Änderungen gibt es gegenüber der Version 0.37:
Geändert:
Laufzeitbeschränkung entfernt.
Rückwärtssuche läuft wieder.


Bisherige Versionen:

Version
Datum
Änderungen
V0.37a
24.12.2005
Neu:
Funktion um bei Programmstart alle verpassten Anrufe aufzulisten.
Doppelklick auf das Telefonsymbol in der Anrufbenachrichtigung wechselt zur Anruferliste.
Doppelklick auf Namen/Nummer bzw. ZielName/Nummer ruft den Änderungsdialog direkt aus der Anrufbenachrichtigung auf.
Geändert:
Lauffähig bis zum 31.12.2006.
IP-Adresse der Rückwärtssuche geändert.
V0.36a
21.5.2005
Neu:
Webbasierte Rufnummernidentifizierung.
In der Konfiguration kann angegeben werden, ob Trayflow automatisch mit Windows gestart wird.
Die Schriftgröße und Schriftart der Anruferliste lassen sich jetzt einstellen. Um Platz in der Ansicht zu sparen lassen sich zudem die Sekunden der Uhrzeit und das Jahr des Anrufes ausblenden. Zur Zeit nur per INI-Eintrag möglich, siehe Abschnitt 7 der Doku.
Die Anruferliste merkt sich beim bearbeiten von Telefonbucheinträgen ihre Position.
Die Anruferliste kann jetzt auch angezeigt werden, wenn keine Verbindung zum Router besteht.
Die Beschriftungszeile der Anruferliste wird jetzt zentriert (siehe Abschnitt 7f der Doku).

Bugfixe:
Wurde Trayflow "hart" beendet (z.B. durch Runterfahren des Rechners), wurde die Position des Trafficfensters falsch gespeichert.
Ergebnisse aus der externen Suche werden jetzt auf Kommas gefiltert, somit wird nicht versehentlich ein ungültiger Eintrag für eine Klangdatei angelegt.
Beim Auslesen der Anruferliste wurde ggf. die Telefonanlagen-Null nicht entfernt.

Geändert:
Schnittstelle zum Aufruf des Externen Viewers überarbeitet (siehe Abschnitt 7b der Doku).
V0.35a
7.12.2004
Bugfixe:
Workaround eingebaut für Windows-Treiber und Windows-Einstellungen, die die Größe der Kontrollelemente ändern.
Wurde die Verbindung abgebaut während das Traffic-Fenster zu sehen war wurde es nach erneuter Einwahl nicht mehr angezeigt.
Wurde die Verbindung zum Router verloren während das Traffic-Fenster zu sehen war, wurde es nicht geschlossen.
Beschriftung "CPU" um Traffic-Fenster verschwand beim Abschalten der Option im Setup nicht.

Neu:
Das POPUp-Menü des Traffic-Fensters ist jetzt mit dem des Trayicons identisch.
Die Befehle zum Wählen, Auflegen und der Kanalbündelung lassen sich sich jetzt für schnellen Zugriff in der Hauptgruppe des Icon-Menüs einblenden. (Siehe Anschnitt 7 der Dokumentation.)

Geändert in Version 0.35a:
Neu:
Ist als Trayicon das Telefonsymbol ausgewählt kann dieses auf Wunsch rot angezeigt werden wenn der Router offline ist.
Bei ISDN-Betrieb kann die Kanalbündelung zugeschaltet werden.
Das Trafficfenster kann, wenn gewünscht, vor dem Mauszeiger fliehen.
Das Trafficfenster dockt jetzt automatisch am Desktop-Rand an.

Verbesserung:
Das Traffic-Fenster sollte auf langsamen Rechnern jetzt mit weniger Flackern angezeigt werden.


V0.34b2
05.10.2004
Neu: Themes:
Das Erscheinungsbild des Anruferfensters kann jetzt fast allen Wünschen angepasst werden. Dazu dient die neue Datei "theme.ini" im Programmverzeichnis. Als neue Voreinstellung wird die Theme "Kompakt" mitgeliefert, wem diese nicht zusagt der kann die Theme-Datei einfach löschen.
"Kompakt" setzt die Schriftarten "Comic Sans MS" und "Tahoma" voraus (ab Win98 Standard).

Änderungen in der Zusammenarbeit mit Telefonanlagen:
Ist die Funktion "Null Filtern" aktiviert werden Anrufe jetzt mit entfernten Nullen ins Telefonbuch und ins Anruferlog geschrieben, somit sollten die Rückwärtssuche und die Stadtanzeige auch hinter Telefonanlagen funktionieren.
Anruferlogs von älteren Versionen werden ab dieser Version damit allerdings falsch angezeigt wenn die Telefonanlage eine Null zugefügt hat.
Im Telefonbuch sind jetzt auch alphanumerische Einträge vor dem Gleichheitszeichen möglich.
Es jetzt möglich mehr als nur eine Null der Anrufernummern zu entfernen (in der .ini direkt unter NullEntfernen=[Anzahl der Nullen] eintragen).

Änderungen:
Anrufende unbekannte Nummern werden nur noch ins Telefonbuch eingetragen wenn die Option "Externe Rufnummernsuche" aktiv ist, somit wird das Telefonbuch nicht mehr zugemüllt.
Das Anrufer-Info-Fenster kann jetzt auch am Telefonsymbol verschoben werden (dafür nicht mehr per Klick auf dieses Symbol geschlossen werden).

Bugfixe:
Wurde die Funktion "Letzten Anruf zeigen" ausgewählt und der Router war frisch gestartet (Log leer) konnte es eine Fehlermeldung geben.
Verhalten bei fehlerhaften Telefonbucheinträgen verbessert.


Geändert in 0.34a:
Neu: Eine neue Methode um den ankommenden und abgehenden Datenverkehr im Trafficfenster darzustellen.
Änderung: Das Trafficfenster kann jetzt an jeder Stelle mit der Maus genommen und verschoben werden.
Bugfix: Minimaler Farbfehler in den herkömmlichen Traffic-Graphen behoben

Geändert in 0.34b:
Bugfix: Einige Kleinigkeiten des neuen Trafficfensters bzw. der CPU-Last-Darstellung verbessert.
Neu: Anonyme Anrufe können in der Anruferliste ausgeblendet werden.
Änderung: Über die externe Rufnummernsuche gefundene Namen werden jetzt Standardmäßig mit einem "?" markiert (siehe Datei "nrzuname.txt").
Neu: Das Traffic-Fenster hat einen Schließen-Button bekommen.

Geändert in 0.34b2:
Bugfix: Onlinezeit-Anzeige in der Titelzeile des Trafficfensters bei ISDN-Verbindungen korrigiert.


V0.33a
15.04.2004
Änderungen:
Anstelle der animierten Trayicons kann jetzt ein statisches Telefonsymbol im Systray angezeigt werden.
Einige Icons geändert.
Einige Special-Paramter in der .ini hinzugefügt ([Special]: NrZuNameCheckBack, NrZuNameMarker, NrZuNameMarkerUnsicher).
Eine Erklärung dieser Einträge findet sich in der nrzuname.txt.
Das Raster im Flussdiagramm kann jetzt abgeschaltet werden (sah auf TFT-Bildschirmen nicht wirklich gut aus).

Erweiterung:
Trayflow merkt sich jetzt den zuletzt aktiven Reiter im Setup (0.33a).

Bugfix:
Die Auswahl Icontyp->Säulen->Balken wurde nicht ausgeführt (0.33a).
V0.32
19.01.2004
Änderungen:
Anzeige der Onlinezeit der aktuellen Verbindung möglich.
Einige Beschriftungen geändert.
V0.31
28.11.2003
Änderungen:
In der Anruferliste werden die "Rohdaten" der Anrufe als Hint dargestellt.
Die Größe des Anrufer Fensters wird dynamisch an die Namenslänge angepasst.
Neuer Menüpunkt: Telefonbucheintrag des letzten Anrufers bearbeiten.
Per Admin-Plugin können elementare Funktionen des Routers gesteuert werden: Dial/Hangup, Dialmode:Auto/Manual/Off, Reboot/Halt.
Diverser Kleinkram.

Bugfixe:
Telefonbuchverhalten geändert (0.31a).
Farbfehler im Steuerungsmenü unter Windows 9x beseitigt (0.31b).
V0.30
08.10.2003
Erweiterungen:
Es kann ein komplett anderes Trayicon ausgewählt werden, welches die letzten sieben Übertragungsraten als Diagramm anzeigt wie ein Mini-Traffic-Info-Fenster. Siehe Screenshots.
Das Anruferfenster kann per Escape-Taste geschlossen werden.
Transparaenz (Alphablend Funktion) des Trafficfensters einstellbar (nur Windows 2000 / XP).
Neue Faxe können direkt aus dem Hinweisfenster geöffnet werden (z.Z. nur per Ini-Eintrag).

Bugfix:
Die Passwort-falsch Fehlermeldung wird wieder angezeigt.
V0.29ß
17.07.2003
Anruferliste:
Die Länge der Anruferliste ist einstellbar (Anzahl Tage oder Anzahl Anrufe)
Das Telefonbuch kann jetzt vom ImonC übernommen werden:
- Sammelnummern können mit * definiert werden
- Für jede Nummer kann ein Klang bestimmt werden der abgespielt wird
- Kommentarzeilen können mit # eingeleitet werden
Der Name des Beispieltelefonbuches ist geändert, damit nicht versehentlich das echte Telefonbuch überschrieben wird
Das Telefonbuch wird nach Nachfrage automtisch angelegt
Die Anruferliste wird nach dem Programmstart mit der Liste auf dem Server abgeglichen. Dadurch wird sie schneller geladen und bleibt nach einem Reboot des Routers erhalten
Zusätzlich zum Datum wird auch der Wochentag angezeigt

Bugfixe:
Fehler in den TrayIcon-Einstellungen behoben
Der TrayIcon-Hint zeigt jetzt auch bei ISDN-Verbindung die richtige Auslastung in Prozent an
Wenn beim Programmstart der Router nicht eingewählt war konnte es eine Schutzverletzung geben (Fix in V0.29ß2)
Ampersand Zeichen im Anruferfenster werden jetzt richtig angezeigt (Fix in V0.29ß4)
Das Traffic-Fenster hat keinen Taskbar-Eintrag mehr (ab V0.29ß4)
Wird in das Feld "Anzeigedauer" für die Anruferbenachrichtigung Null eingtragen bleibt das Fenster sichtbar bis es geschlossen wird (ab V0.29ß4)
V0.28ß
10.04.2003
Verbesserungen:
Die Farben des Traffic-Fensters sind jetzt einstellbar
Das Anrufer-Info-Fenster kann durch einen Klick auf eine beliebige Fläche geschlossen werden
Fax-Info Benachrichtigung erscheint jetzt im Vordergrund

Bugfixe:
Der Button "Verbinden / Trennen" ist jetzt beim Start ohne "Autoverbinden" richtig beschriftet
Telefonanlagen-Null wurde in der Anruferliste nicht entfernt
Einstellung "CPU-Last anzeigen" wurde nicht beachtet

Rückwärtssuche:
Die lokale Vorwahl wurde falsch abgeschnitten
Leerzeichen am Anfang von Firmennamen entfernt
Durchwahlen werden wegen Fehlern nicht mehr aufgelöst
V0.27ß
18.03.2003
Änderungen:
Pop-Menü überarbeitet, Klickibunti hinzugefügt
Scrolling der Anruferliste verbessert
Handling der Rückwärtssuche verbssert:
- während die Suche noch läuft ist die Nummer eingefärbt
- auch unbekannte Nummern kommen ins Telefonbuch

Bugfixe:
Darstellungsfehler unter Windows 9x behoben
Fehler im Zeiclient behoben (keine Aktualisierung nach Programmstart)
Diverse Kleinigkeiten
V0.26ß4
07.03.2003
Erweiterungen:
Traffic-Fenster
Nach Verbindungsverlust automatischer Reconnect
Neuer Compiler, teilweise neue Komponenten
PopUp-Menüs überarbeitet
Presets für verschiende DSL-Typen zugefügt
Der "Verbinden" Button gilt jetzt für alle Dienste
Aufruf-Parameter "-multi" (siehe Doku)
Aufruf-Parameter "-ini=datei.ini" (siehe Doku)
Faxabfrage möglich (alle 60 Sekunden)
Einbindung einer Rufnummern-Rückwärtssuche möglich (siehe Doku!)
Vorwahl und Rufnummer werden optisch getrennt
Die Vorwahl im Anruferfenster kann ausgeblendet werden
Das Hauptprogramm heißt jetzt Trayflow.exe
Zahlreiche Kleinigkeiten und mehr

Bugfixe:
Fehlermeldung "Telefonbuch kann nicht geöffnet werden" erscheint nur noch einmal
Jede Menge Kleinigkeiten

0.26 Beta 4
Hartnäckigen Fehler gefunden: Das eingestellte Intervall des Zeitlclient wurde nicht beachtet.
Bei hoher Netzlast konnte die Meldung "Verbindung besteht bereits" im Sekundentakt auftauchen, wenn die Option "Uhr regelmäßig stellen" aktiv war.
Bei der Gelegenheit den Timeout auf 10 Sekunden erhöht und die Einstellungen überarbeitet.

0.26 Beta 3
Bugfix: Der erste Anruf nach dem Booten des Routers wird jetzt gezeigt

0.26 Beta 2
Bugfix: Das Trafficfenster ließ sich nicht per Kontextmenü schließen
V0.25ß
20.11.2002
Erweiterungen:
In das Anrufer-Info-Fenster kann ein Timer eingeblendet werden
V0.24ß
15.10.2002
Erweiterungen:
Telefonbucheintrag kann editiert werden
Mehrere Einträge in der ZielMSN Liste möglich
Gültigkeitsprüfungen für alle Eingabenfelder
Bugfix:
In verschiedenen Eingabefeldern wurden Direkteingaben nicht übernommen
Anruferliste funktioniert jetzt auch bei 1.xx FlI4L-Versionen
Tabulatorreihenfolge in den Formularen überarbeitet
V0.23ß
10.10.2002
Erweiterungen:
Anruferliste mit Bearbeitungsfunktion
Fensterpositionen werden gespeichert
V0.22ß
08.10.2002
Erweiterung:
Warnung bei zu hoher CPU-Last des Routers
Bugfix:
Bei frisch gebooteten Routern konnte der Anruf-Monitor erst nach dem ersten Anruf aktiviert werden, vorher gab es eine Fehlermeldung
V0.21ß
07.10.2002
Erweiterungen:
Erkennt den benutzten Kanal automatisch
Timeclient
Andere Icons
Für jede Funktion ein eigener Server einstellbar
Zahlreiche Kleinigkeiten und Fehler
V0.20ß
01.10.2002
Erste Version